"Digitale Funkgeräte" (BBG-GZ 3401.02161) bis 24.5.2019

Die Kommunikation über Funkgeräte ist für Blaulichtorganisationen wie Rettung, Feuerwehr, Polizei, Bergrettung oder Katastrophendienste unerlässlich. Damit Sie auch in Zukunft Ihre spezifischen Bedarfe sowohl für mobile Geräte als auch für Standgeräte decken können, planen wir rechtzeitig für Sie eine Folgeausschreibung.

Nützen Sie diese Gelegenheit, um uns Ihren Bedarf zu melden. Unsere Einkaufsexperten benötigen Ihre Rückmeldung zu den Lösungen, die Sie bereits einsetzen bzw. an denen Sie interessiert sind:

  • Handfunkgeräte
  • Mobilfunkgeräte mit absetzbarem Bedienteil
  • Applikationsfunkgeräte
  • Verschlüsselung, Programmierung, zentrale Infrastruktur
  • Benötigtes Zubehör
  • Weitere Dienstleitungen

Bei fachlichen Rückfragen zu dieser Bedarfserhebung wenden Sie sich bitte an unseren Einkaufsexperten Hubert Suchenko (Tel.: 01 245 70-320, hubert.suchenko(at)bbg.gv.at).