"Biometrische Scanner" (BBG-GZ 3401.03505) bis 30.08.2019

Wie sichern Sie den Zugang zu Ihrem Gebäude oder den Zugriff auf Computer und Systeme? Eine mögliche technische Lösung zur Identifikation wäre der Einsatz von Iris-, Gesicht- oder Fingerabdruckscanner. So werden zum Beispiel, aufgrund eines internationalen Standards, nur noch Reisepässe mit integriertem Chip ausgegeben. Neben dem digitalen Lichtbild, werden auch Fingerabdrücke als biometrisches Sample gespeichert.
 
Damit Sie in Zukunft „Biometrische Scanner“ nützen können, planen wir eine Neuausschreibung für Sie. Bitte nehmen Sie sich kurz die Zeit und teilen unseren Einkaufsexperten mit an welchen Scanner Sie interessiert wären und welches geschätztes Budget Ihnen in den nächsten Jahren zur Verfügung steht.

Bei fachlichen Rückfragen zu dieser Bedarfserhebung wenden Sie sich bitte an unseren Einkaufsexperten Hubert Suchenko (Tel.: 01 245 70-320, hubert.suchenko(at)bbg.gv.at).